Berufsbild BaggerfahrerIn

Die offizielle Berufsbezeichnung lautet Kran- und BaumaschinenführerIn und erfreut sich großer Beliebtheit. Es gibt reichlich offenen Positionen in verschiedenen Sparten, wobei der Schwerpunk in der Baubranche liegt. Zusätzlich hat man auch im Bergbau und der Schwerindustrie gute Chancen.

Die Bedienung der Geräte erfordert oft viel Fingerspitzengefühl und Geschick. Während man bei klassischen Aushub-, Abbruch- und Planierarbeiten eher grob zur Sache gehen kann, erfordern besonders Be- und Entladetätigkeiten oder das Aufstellen von Platten und Gerüsten sehr viel Aufmerksamkeit. 

Handwerkliches Geschick ist ebenfalls erforderlich. Neben der Sicherung von Ladungen sollte man kleinere Störungen an den Geräten selbst reparieren können.

Die Ausbildung wird oft innerbetrieblich bzw. über Bildungsinstitute (zB WIFI, BFI, etc. ) durchgeführt.

Interesse an einem Job in diesem Bereich? Bewerben sie sich bei Klickjobs. Gemeinsam finden wir eine passende Arbeitsstelle für sie.

Published On: Februar 12th, 2021 / Categories: Berufsblog /

Bleib am neusten Stand

Melde dich für unseren Newsletter an um Puls der Zeit zu bleiben.

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet
Fehler, bitte versuchen sie es später erneut